Clicky

Was ist ein Detox Fußbad? Erklärung & Tipps

Veröffentlicht in: Tipps & Ratschläge zu Fußbädern

fußabdruck in wassertropfen vom detox fussbadDurch ungesunde Ernährung, Stress, Alkoholkonsum, zu viel oder zu wenig Bewegung werden im Körper Säuren angesammelt, die danach erneut neutralisiert werden müssen.

Dazu braucht der Körper Basen aus den Lebensmitteln. Werden diese nicht genügend mit der Ernährung jeden Tag aufgenommen, dann zieht er die Mineralien aus Körper, die in den Knochen, Haaren und Zähnen vorhanden sind, was sich auf lange Zeit negativ auf die Gesundheit auswirkt.

Eine einfache Option überflüssige Säure durch die Haut loszuwerden ist daher ein Detox Fußbad.

Wie eine Entsäuerung durch ein Detox Fußbad erfolgt

Sie geben in eine entsprechende Schüssel Wasser, dass eine optimale Temperatur von 37 bis 40 Grad Celcius hat. Somit wird das Öffnen der Hautporen garantiert.

Dies ist letztlich nötig, wenn über die Haut Säuren ausgeschieden werden sollen. Wenn die Temperatur zu hoch oder zu niedrig ist, bleiben die Poren der Haut verschlossen. Anschließend geben Sie ein Basensalz ins Wasser.

Was bei der Anwendung von Basensalzen zu beachten ist

smothie
Hier sind besondere Produkte sowie Badezusätze von unterschiedlichen Herstellern erhältlich. Jedoch ist es ebenso möglich, dass Sie Natron benutzen, damit ein basischer pH-Wert erreicht wird.

Im Übrigen sollte dieser mindestens 8,0 sein. Sind Sie sich sbei der Menge nicht sicher, dann können Sie sich aus der Apotheke pH-Streifen besorgen, mit denen Sie Ihr Fußbad messen können.

Außerdem ist der pH-Wert ebenso abhängig vom Wasser selber sowie von der Wassermenge. Bei diesen basischen Zusätzen schreiben die Hersteller im Normalfall die notwendige Menge auf die Verpackung.

Dauer eines Detox Fußbades

Die Dauer eines Detox Fußbades sollte auf jeden Fall 30 Minuten betragen, optimal sind jedoch mindestens 60 Minuten. So wird gewährleistet, dass ebenso eine ausreichende Ausscheidung der Säuren über die beiden Füße erfolgt.

Es ist natürlich ganz wichtig, dass Sie auf Ihren Körper achten und das Fußbad unterbrechen, sobald es sich negativ auf ihren Kreislauf auswirkt. Nach diesem basischen Fußbad sollten die Füße nicht eingecremt und nicht abgespült werden.

Lassen Sie sie im Optimalfall doch einfach trocknen oder rubbeln Sie diese ganz sanft mit einem Handtuch ab, falls es Ihnen zu kalt wird.

Link zu meindem Testbericht der besten Fußbäder: Fußmassagegeräte im Test

Durchführung

Ein Fußbad mit Basensalz kann auf jeden Fall einige Male in der Woche angewendet werden. Je öfter, desto mehr Säuren verlassen den Körper auf natürlichen Wege.

fuesse im wasser

Ergebnisse eines Detox Fußbades

Die Anwender berichten hauptsächlich von positiven, teilweise erstaunlichen Ergebnissen.

Das Detox Fußbad fördert das Revitalisieren des belasteten Körpers, mobilisiert die Selbstheilungskräfte, sorgt dafür, dass der Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht kommt und fördert die Bio-Regulation, die Schlacken und weitere belastende Stoffe ausleitet.

Die Autorin

jasmin die autorin von fusssprudelbad.netJasmin betreibt ein Kosmetikstudio und veröffentlicht auf Fußsprudelbad.net ihre Erfahrungen mit Fußmassagegeräten.

Zudem gibt sie Tipps und Ratschläge zu den Themen Fußpflege und Hornhautentfernung.